Die vier autonomen Regionen Galizien, Kantabrien, Asturien und das Baskenland bilden das grüne Nordspanien am Atlantik. Der Reiz des Nordens geht vor allem von der außergewöhnlich vielschichtige Landschaft aus. An der kilometerlangen Küste wechseln sich zerklüftete Klippen und grüne Hänge mit weiten Buchten und malerischen Fischerdörfern ab. Dahinter erhebt sich die grandiose Kulisse des über 2.000 m hohen Küstengebirges und des Nationalparks Picos de Europa. Wilde Schluchten, Wasserfälle und breite Flüsse ziehen sich von Bergen bis hinunter ans Meer.

Moderne Seebäder wie San Sebastián, die Museumsstadt Bilbao, das historische Oviedo und nicht zuletzt die Pilgerstadt Santiago de Compostela machen den Norden auch für Kulturinteressierte zu einem lohnenden Reiseziel. Zum Radfahren bietet Nordspanien ideale Möglichkeiten. Die über weite Strecken direkt am Meer verlaufenden Wege, machen die Radtouren im Norden zu einem einzigartigen Naturerlebnis!


Alle Radreisen

Costa Verde

Die grüne Küste Spaniens per Rad
Asturiens Küste kann wohl zu Recht als die schönste Küste Spaniens bezeichnet werden. Diese Radtour verläuft auf Nebenstraßen durch unberührtes Bauernland und führt immer wieder an die kleinen Buchten und Lagunen am Meer.

8 Tage, ab 528 €