Höhepunkte: Einsame Wanderwege im Hochgebirge, grandiose Berglandschaften, tiefe Schluchten, abwechslungsreiche Natur


Familiäre Hotels in authentischen Bergdörfern, Gepäcktransport


8 Tage / 7 Nächte


Wandern (individuell)

Wandern (individuell)
Schwierigkeit 3 von 5

Das erste Bild aus der Bildergalerie verwenden

Bildergalerie

Die Picos de Europa sind Teil des nordspanischen Küstengebirges und ohne Zweifel die eindrucksvollsten Berge in Spanien. Durch die besondere Lage zwischen dem grünen Küstenstreifen der Costa Verde in Asturien und dem trockenen Binnenland von Kastilien beherbergt dieses Karstgebirge eine unglaubliche Vielfalt an Landschaftsformen, Tier- und Pflanzenarten. 2003 wurde das „Biosphärenreservat Picos de Europa“ in die Liste der UNESCO aufgenommen. In Deutschland ist das Gebirge noch recht unbekannt, unter Spaniern jedoch gelten die Picos als ein beliebtes Wanderreiseziel, insbesondere im Sommer. Im größten Nationalpark Spaniens erwartet Sie eine fantastische Bergwelt mit gigantischen Aussichten, eindrucksvollen Schluchten, sprudelnden Flüssen und wilder Pflanzen- und Tierwelt.


Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Arenas de Cabrales,

2. Tag: Rundwanderung im Tal des Rio Cares (ca. 10 km, 380 Hm oder ca. 11,5 km, 650 Hm),

3. Tag: Transfer nach Tielve und Wanderung über den Pass La Caballar nach Sotres (ca. 9 km, 575 Hm),

4. Tag: Rundtour um Sotres auf alten Minenwegen (ca. 12,5 km, 550 Hm),

5. und 6. Tag: Es stehen drei verschiedene Wanderungen zur Auswahl (z. B. zur Berghütte am Picu Urriellu auf 1.960 m oder eine Rundtour zu den Sommerweiden von Áliva (ca. 6 - 18 km, 325 - 375 Hm),

7. Tag: Wanderung nach Bulnes mit Bergbahnfahrt (ca. 13 km, 425 Hm) oder Transfer nach Poncebos und Wanderung durch die Cares-Schlucht (ca. 23 km, 600 Hm). Anschließend Taxitransfer nach Arenas de Cabrales,

8. Tag: Individuelle Abreise.


Ausgehend von einem Standort im Tal des Rio Cares und einem Standort in einem Hochtal der Picos de Europa bietet Ihnen unserer Wanderreise die Möglichkeit, den östlichen und zentralen Teil dieses herrlichen Gebirges zu entdecken. Mit den ausführlichen Routenbeschreibungen und Karten können Sie je nach Wetterlage oder Kondition zwischen unterschiedlich langen Wanderungen wählen. Wenn Ihnen danach ist, legen Sie einfach einen wanderfreien Tag ein (Ausnahme am 3. Reisetag).


Ihre Unterkünfte

In Arenas de Cabrales übernachten Sie in einem freundlichen, familiengeführten Hotel mit geräumigen Zimmern (1. - 2. und 7. Reisetag). In Sotres, dem höchsten Bergdorf der Picos, erwartet Sie ein komfortables Turismo Rural (ländliche Unterkunft) mit einer herrlichen Aussichtsterrasse (3. - 6. Reisetag) mit Blick in die Berge.


Gut zu wissen

Wegen der begrenzten Kapazitäten der kleinen Hotels vor Ort ist eine frühzeitige Anmeldung in der Hochsaison notwendig. Die Anreise in Eigenregie kann über die Flughäfen Oviedo, Santander oder Bilbao bzw. vor Ort mit Linienbussen bzw. Taxis (ab Unquera) erfolgen. Wir empfehlen eine Verlängerung an der nordspanischen Küste, z. B. in dem schönen Küstenort Llanes.


  • 7 Übernachtungen (alle Zimmer mit Bad) inkl. Frühstück
  • 4 x Abendessen (in Sotres)
  • Infopaket mit allgemeinen Informationen und ausführlicher Routenbeschreibung mit Karten pro Zimmer
  • VUELTA-Sprachführer
  • Transfers wie beschrieben
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften während der Wanderung (p. P. 1 Gepäckstück bis 18 kg)


Anreise täglich möglich gemäß Saisonkalender. Beste Reisezeit: Mai - Juni & Sept. - Okt.
 

Preise 2018 pro Person in Euro

Saison A im Doppelzimmer: € 418
Saison A im Einzelzimmer: € 548
Saison B im Doppelzimmer: € 429
Saison B im Einzelzimmer: € 588
Saison C im Doppelzimmer: € 488
Saison C im Einzelzimmer: € 689
 

Zuschläge in Euro

Transfer Oviedo Flughafen - Arenas de Cabrales*: € 180
Transfer Bilbao Flughafen - Arenas de Cabrales* € 250
Transfer Santander Flughafen - Arenas de Cabrales* € 140
Transfer Unquera Busbahnhof - Arenas de Cabrales*: € 55
 

Saisonkalender

Saison A: 25.04. - 30.06.18, 16.09. - 27.10.18
Saison B: 01.07. - 14.07.18, 01.09. - 15.09.18
Saison C: 15.07. - 31.08.18
 
* Preis für eine Strecke mit bis zu max. 4 Pers.
 
Teilnehmer: ab 2
 
Veranstalter: VUELTA Rad- und Wandertouren
Reisecode: WTPE
Die Wanderungen sind bei durchschnittlichen Gehzeiten von 4,5 Stunden und ca. 500 Tageshöhenmeter als mittelschwer einzustufen. Die Touren am 4. und 5. Reisetag gestalten sich anspruchsvoller, sind aber mit etwas Wandererfahrung gut zu bewältigen. Am 7. Tag erfolgt ein längerer Abstieg, sodass Wanderstöcke sinnvoll sein können. Aufgrund der Höhe bei einigen Touren sollten Sie insbesondere bezüglich des Herz-Kreislauf-Systems körperlich gesund sein.