Menu

Aktuelle Infos

Informationen rund um Ihre Reise


Vereinfachte Storno- und Umbuchungsbedingungen
(für alle Neubuchungen und Umbuchungen auf Grund von Corona-Beschränkungen)

Um Ihnen die Reiseplanung in Zeiten von Corona zu erleichtern bieten wir zusammen mit unseren Partnern vereinfachte Storno- und Umbuchungsbedingungen für alle Neubuchungen an. Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Bis 30 Tage vor Reisebeginn: Vergünstigte Umbuchung
Bis 30 Tage vor Reisebeginn können Sie Ihren aktuellen Reisetermin auf einen späteren Reisetermin innerhalb der nächsten 14 Monate umbuchen gegen eine vergünstigte Umbuchungsgebühr von 30 Euro pro Buchung, unabhängig davon, ob eine Reisewarnung vorliegt oder nicht.

Ab 30 bis 15 Tage vor Reisebeginn: Vereinfachten Storno- und Umbuchungsbedingungen auf Grund von Corona-Beschränkungen:
Von den folgenden vereinfachten Storno- und Umbuchungsbedingungen können Sie Gebrauch machen, wenn in dem Zeitraum 30 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn eine Reisewarnung für Ihr Reiseziel vorliegt (vom Auswärtigen Amt), Ihr eigener Wohnort im Risikogebiet liegt (vom Robert-Koch-Institut eingestuft), Sie einen positiven Corona-Test vorlegen können oder Ihre Flüge storniert wurden (ohne Ersatz am gleichen Tag):

  • Kostenlose Terminänderung: Eine Umbuchung der Reise auf einen anderen Termin innerhalb den nächsten 14 Monate erfolgt auf Anfrage. Sie können sich mit der Wahl eines neuen Termins gern Zeit lassen. Sobald ein verbindlicher Umbuchungsauftrag für einen neuen Termin vorliegt wird die Verfügbarkeit geprüft und verbindlich eingebucht.
  • Kostenlose Umbuchung auf eine andere Reise: Bei Interesse können Sie kostenlos auf eine andere Reise, z. B. den Jakobsweg in Deutschland, umbuchen. Die Differenz des Reisepreises wird verrechnet. Gern prüfen wir die Möglichkeiten für Sie.
  • Reisegutschein: Wir buchen Ihre bereits geleistete Anzahlung in einen Reisegutschein um, den Sie später flexibel für eine unserer Reisen einlösen können.
  • Stornierung: Sie können die gebuchte Reise kostenlos stornieren. Um unsere bisher geleistete Arbeit zu honorieren würden wir uns freuen, wenn Sie eine freiwillige Stornogebühr von 25 € pro Buchung akzeptieren und uns damit in dieser schwierigen Situation unterstützen.
  • Durchführung der Reise: Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Sofern keine Einreisebeschränkungen bestehen, sind die meisten Reisen problemlos durchführbar. Wir überlassen Ihnen als Kunden die Entscheidung, ob Sie Ihre Reise durchführen, verschieben oder absagen. Gern stehen wir bei Fragen zur Verfügung.

NEU: Corona-Zusatzversicherung

Gern vermitteln wir Ihnen die neue Corona-Zusatzversicherung unsere Partnerversicherung ERGO Reiseversicherung. Die Police greift z. B. wenn Sie in Quarantäne müssen, bei Stornokosten, die durch einen positiven Covid-19-Test im Vorfeld der Reise entstehen und auch wenn zum Zeitpunkt der Einreise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes aufgrund von Covid-19 vorliegt. Die Versicherung ist eine Ergänzung und kann nur zusammen mit einer üblichen Reiseversicherung abgeschlossen werden. Weitere Infos senden wir Ihnen gern per Mail.


Infos zu Flugreisen

Bei von uns vermittelten Flugreisen gelten weiterhin die Allgemeinen Beförderungsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften. Manche Fluggesellschaften haben Ihre Bedingungen auf Grund der Pandemie-Situation geändert und bieten für Flüge innerhalb bestimmter Terminzeiräume kostenlose Umbuchungen auf einen neuen Termin oder einen Gutschein an. Bei Umbuchungen erheben wir derzeit nur eine verringerte Bearbeitungsgebühr von 5 Euro pro Person. Zusätzlich fallen ggf. Gebühren durch unseren Ticket Consolidator bzw. Ticketgroßhändler an (je nach Tarif ca. 10 - 20 Euro pro Person). Sollten Sie von Umbuchungen Gebrauch machen wollen können Sie uns gerne ansprechen. Wir empfehlen sich zusätzlich in Eigenregie auf der Internetseite der jeweiligen Fluggesellschaft zu erkundigen.

Wenn Sie von Flugstreichungen betroffen sind oder für Ihren Flugtermin eine Reisewarnung vorliegt, haben Sie in der Regel folgende Möglichkeiten:

  • Umbuchung der Flüge auf einen neuen Termin: Bitte prüfen Sie am besten vorab, ob es Flüge zum gewünschten Zeitraum gibt und teilen Sie uns einen neuen Termin verbindlich per E-Mail mit. Wir prüfen dann etwaige Differenzkosten. Bei Umbuchungen erheben wir derzeit nur eine verringerte Bearbeitungsgebühr von 5 Euro pro Person. Zusätzlich fallen ggf. Gebühren durch unseren Ticket Consolidator bzw. Ticketgroßhändler an (je nach Tarif ca. 10 - 20 Euro pro Person).
  • Umbuchungauf einen Gutschein/Travelvoucher: Je nach Airline wird entweder ein Gutschein ausgestellt oder Ihre Buchung wird einfach auf "Hold" gesetzt, damit Sie eine andere Verbindung zu einem späteren Zeitpunkt buchen können.
  • Stornierung der Flüge: Wir stornieren die gebuchten Flüge und stellen einen Refundantrag bei der Airline, um die Kosten zurückerstattet zu bekommen (derzeit müssen wir von sehr langen Bearbeitungszeiten seitens der Airlines ausgehen). Bitte beachten Sie, dass wir unsere ursprüngliche Vermittlungsgebühr von 30 Euro pro Person sowie die reduzierten Bearbeitungsgebühr für die Rückabwicklung von 5 Euro pro Person einbehalten. Des Weiteren entstehen bei der Buchung und Rückabwicklung in der Regel Gebühren durch unseren Ticketgroßhändler, die leider nicht von uns erstattet werden können.

Sie haben weitere Fragen?

Gern beraten wir Sie ausführlich rund um unsere Reisen.
Rufen Sie uns an unter 0511 21 95 68 66 – wir freuen uns über Ihren Anruf!