Bei Vuelta reist jeder nach seinem Geschmack. Das heißt: Sie wählen aus, ob Sie lieber allein, mit Freunden oder in einer gemischten Gruppe unterwegs sein möchten. Ganz nach dem Motto: Alles geht, nichts muss! Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung unserer Reiseformate. 


wander_indiveduell Wandern individuell

Bestens ausgestatten mit einem sorgfältig ausgearbeiteten Infopaket wandern Sie in Eigenregie und in Ihrem individuellen Tempo. Die Reservierung der Unterkünfte und weiterer Leistungen, wie dem Gepäcktransport und Transfers übernehmen wir gern für Sie, so dass Sie sich ganz auf das wesentliche konzentrieren können. Eine gewisse Orientierungsfähigkeit und Wander-Erfahrung setzen wir bei Individualreisenden voraus.

Wandern individuell – Sammeltermine
Ohne Reiseleitung, aber zu festen Terminen wandern Sie bei unseren Sammelterminen zeitgleich mit anderen Reiseteilnehmern auf dem Jakobsweg. Alle Reiseteilnehmer übernachten in den gleichen Unterkünften und wandern dieselbe Route. So finden vor allem Alleinreisende die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichgesinnten in der Gruppe zu wandern. Dennoch bleibt es Ihnen überlassen, welches Wegstück Sie zusammen mit anderen Teilnehmern wandern und wo Sie lieber Ihren eigenen Weg gehen. Mit Hilfe unseres Infopaketes können Sie sich die einzelnen Tagesetappen nach eigenen Wünschen individuell gestalten.

wander_gefuehrt Wandern geführt

Bei unseren geführten Wanderreisen Wandern Sie zusammen mit Gleichgesinnten in der Gruppe. Eine fachkundige und deutschsprachige Reiseleitung zeigt Ihnen den richtigen Weg, garantiert den reibungslosen Ablauf und versorgt Sie mit Informationen rund um die Reise. Eine Auswahl unserer Reiseleiter stellen wir Ihnen unter "Über uns" vor.

radwandern_begleitet Radreise begleitet

Zu festen Terminen werden Sie und die anderen Reisegäste von einem Support-Fahrzeug begleitet, welches den Gepäcktransport übernimmt, Transfers durchführt und Ihnen bei Problemen unterwegs (z. B. Pannen) hilfreich zur Seite steht. Sie können die Tagesetappen im individuellen Tempo zurücklegen, mit anderen Teilnehmern gemeinsam oder für sich radeln. Die Orientierung vor Ort erfolgt mit Hilfe eines umfangreichen Infopakets oder GPS-Geräts.

radwandern_individuell Radreise individuell

Bei unseren Individualreisen kann das Anreisedatum frei gewählt werden. Die Wegfindung vor Ort erfolgt mit Hilfe eines umfangreichen Infopaketes oder eines GPS-Gerätes. Dieses Reiseformat erfordert ein gewisses Maß an Erfahrung mit Radtouren. Sie sollten über etwas Orientierungsfähigkeit verfügen und in der Lage sein, kleine Reparaturen (z. B. einen platten Reifen) am Fahrrad selbstständig zu übernehmen. Bei Problemen vor Ort können Sie sich an unsere Service-Telefonnummer wenden. Gern bestellen wir Ihnen ein Taxi (auf eigene Kosten) oder teilen Ihnen mit, wo die nächste Fahrradwerkstatt ist. Sollte das Leihrad einen technischen Defekt durch Verschleiß haben, tauschen wir Ihr Rad kostenlos aus.

Anspruchsgrade / Schwierigkeitsgrade

Um besser beurteilen zu können, welche Reise zu Ihnen passt, haben wir im folgenden unsere Anspruchsgrade dargestellt. Die Einteilung erfolgt nach dem durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad. Es kann sein, dass einzelne Tagesetappen etwas mehr oder weniger anspruchsvoll sind. Weitere Angaben finden Sie auch im Anforderungsprofil der einzelnen Reisen. Sollten Sie unschlüssig sein, ob eine Reise für Sie geeignet ist, sprechen Sie uns bitte an. Gern beraten wir Sie persönlich.

Anspruchsgrade unserer Wanderreisen:

1 von 5: Wanderungen mit bis zu 200 Höhenmetern im Aufstieg und bis zu 12 km Länge

2 von 5: Wanderungen mit bis zu 450 Höhenmetern im Aufstieg und bis zu 20 km Länge

3 von 5: Wanderungen mit bis zu 650 Höhenmetern im Aufstieg und bis zu 25 km Länge

4 von 5: Wanderungen mit bis zu 900 Höhenmetern im Aufstieg und bis zu 30 km Länge

5 von 5: Wanderungen mit mehr als 900 Höhenmetern im Aufstieg und über 30 km Länge

Anspruchsgrade unserer Radreisen:

1 von 5: Radtouren mit bis zu 300 Hm im Aufstieg und bis 30 km Länge

2 von 5: Radtouren mit bis zu 500 Hm im Aufstieg und bis 30 - 50 km Länge

3 von 5: Radtouren mit bis zu 700 Hm im Aufstieg und bis 40 - 80 km Länge

4 von 5: Radtouren mit bis zu 1000 Hm im Aufstieg und bis 50 - 100 km Länge

5 von 5: Radtouren mit über 1000 Hm im Aufstieg und bis 50 - 100 km Länge

Kilometer- und Höhenmeterangaben

Die Kilometerangaben beziehen sich auf die ausgeschriebene Wander- und Radstrecke. Umwege Schlenker zu Sehenswürdigkeiten oder Einkehrmöglichkeiten, die nicht direkt an der Strecke liegen sind nicht mit einberechnet. Unsere Höhenmeterangaben geben die addierten Höhenmeter im Aufstieg an..


Zurück zur Übersichtsseite