Höhepunkte: Bischofspalast in Astorga, Montes de León, Cruz de Ferro, O´Cebreiro-Pass, Santiago de Compostela


Übernachtung in guten landestypischen Hotels und Casas Rurales, Gepäcktransport inklusive, E-Bikes verfügbar


8 Tage / 7 Nächte


Radreisen (individuell)

Radreisen (individuell)
Schwierigkeit 3 von 5

Das erste Bild aus der Bildergalerie verwenden

Bildergalerie

Auf dieser Radreise erleben Sie die letzten 270 km des Camino Francés per Rad. Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Abschnitt Trekkingräder und erstmals auch hochwertige E-Bikes zur Verfügung stellen zu können. Astorga mit seinem eindrucksvollen Bischofspalast ist ein stimmungsvoller Auftakt für Ihre Tour. Durch die farbenprächtigen Montes de León geht es gemächlich bergauf zum höchsten Punkt des Jakobswegs. Ein Eisenkreuz (Cruz de Ferro, 1.505 m) markiert den markanten und bedeutungsvollen Punkt, wo seit Jahrhunderten Pilger aus aller Welt mitgebrachte Steine ablegen, um sich von einer Seelenlast zu befreien. Der Weg führt leicht hügelig weiter bis zum O´Cebreiro-Pass (1.300 m) und dem gleichnamigen Museumsdorf. Weite Aussichten durch die fruchtbare galizische Hügellandschaft weisen Ihnen den Weg Ihrer nächsten Etappen. Ob Wanderer oder Radfahrer – das Ziel aller Pilger ist Santiago de Compostela. Die Ankunft in der lebendigen Pilgerstadt ist ein bewegendes Erlebnis, das oftmals noch lange in Erinnerung bleibt.

Wenn Sie den Jakobsweg statt mit den Trekkingrad lieber per Mountainbike oder Mountain-E-Bike bereisen wollen, folgen Sie bitte folgendem Link zum Jakobsweg per Mountainbike.


Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Astorga,

2. Tag: Astorga – Molinaseca (ca. 50 km, 750 Hm),

3. Tag: Molinaseca – Ambasmestas/Herrerías (ca. 45 km, 240 Hm),

4. Tag: Ambasmestas/Herrerías – Sarria (ca. 56 km, 730 Hm),

5. Tag: Sarria – Palas de Rei (ca. 46 km, 560 Hm),

6. Tag: Palas de Rei – A Rúa (ca. 54 km, 300 Hm),

7. Tag: A Rúa – Santiago de Compostela (ca. 22 km, 330 Hm),

8. Tag: Individuelle Abreise aus Santiago oder Verlängerung.


Ihre Unterkünfte

Sie übernachten in guten, landestypischen Hotels und ausgesuchten Casas Rurales (Landhäuser). In Santiago und anderen größeren Orten reservieren wir Mittelklasse-Hotels im Zentrum für Sie.


Gut zu wissen

Für die Anreise nach Astorga eignet sich der Flughafen Madrid, von wo Direktbusse nach Astorga abfahren (Fahrtzeit ca. 4 - 5 Std.). Ab Madrid Innenstadt verkehren auch Züge in ca. 3 Std. nach Astorga. Alternativ können Sie nach Santiago de Compostela fliegen und mit dem Bus anreisen (Fahrtzeit mit einem Umstieg ca. 4 Std.). Gern vermitteln wir Ihnen eine passende Flugverbindung. Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln stellen wir auf Anfrage für Sie bereit.


Sorglos-Service für Leihräder

Durch unser breites Netz an Kooperationspartnern vor Ort am Jakobsweg können wir Ihnen den bestmöglichen Service während der Radtour bieten. Wenn Sie ein Leihrad über uns mieten, stellen wir Ihnen ein professionell gewartetes Rad zur Verfügung. Die Übergabe und Anpassung der Räder erfolgt in einer Partnerwerkstatt in der Nähe Ihres Hotels in Astorga. Die Abgabe erfolgt im Hotel Ihrer letzten Übernachtung. Während der Radtour haben Sie unter einer Notfall-Handynummer immer einen Ansprechpartner. Wir gehen davon aus, dass Sie kleine Reparaturen unterwegs, wie z. B. Flicken eines Reifens, in Eigenregie lösen. Sollte das Rad aber einen größeren Defekt aufweisen, greift unser Sorglos-Service. Ein Anruf genügt und wir holen Sie und Ihr Rad kostenlos ab und bringen Sie zum nächsten Hotel oder zur nächsten Werkstatt. Sollte das Problem dort nicht schnell behoben werden können, erhalten Sie schnellstmöglich ein gleichwertiges Fahrrad als Ersatz geliefert.

  • 7 Übernachtungen (alle Zimmer mit Bad) inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (1 Stück à max. 18 kg pro Person)
  • Infopaket mit allg. Informationen zum Jakobsweg, Stadt- und Lageplänen, Bike-Line-Radführer mit Karten
  • 1 Pilgerausweis p. P.
  • Service-Telefonnummer
  • VUELTA-Sprachführer
Anreise täglich möglich im Zeitraum 01.04. - 31.10.19. Beste Reisezeit: Mai, Juni, Sept., Okt.
 

Preise 2019 pro Person in Euro

Doppelzimmer: € 678
Einzelzimmer: € 820
 

Zuschläge in Euro

Leihrad (Trekkingrad)* € 106
Leihrad (E-Bike)**: € 194
GPS-Leihgerät: € 35
Halbpension: € 112
Einzelbucher Aufpreis***: € 30
 

Zusatznächte inkl. Frühstück pro Person

Astorga/ Santiago im Doppelzimmer: € 53
Astorga/ Santiago im Einzelzimmer: € 84
 
* Trekkingrad Giant Argento oder vergleichbares Modell (Ausstattung: komfortabler Sattel, Vorderradfederung, 28“-Räder, 24-Gang, Getränkehalter, Schutzblech, V-Bremsen, Tacho, Licht, Gepäckträger, 1 Radtasche, Schloss, Fahrradhelm. Pro Buchung: Reparaturkit mit Pumpe, Kartenhalter).
** E-Bike Ortler Bozen Performance oder vergleichbares Modell (Ausstattung: Bosch-Motor, niedriger Einstieg, komfortabler Sattel, Vorderradfederung, 28“-Räder, 9-Gang Shimano Deore, Schutzblech, Hydraulik-Bremsen, Licht, Gepäckträger, 1 Radtasche, Schloss, Fahrradhelm. Pro Buchung: Reparaturkit mit Pumpe, Kartenhalter).
*** Bei einer allein reisenden Person wird zusätzlich zum EZ-Preis der Einzelbucher-Zuschlag berechnet.
 
Teilnehmer: ab 1***
 
Veranstalter: VUELTA Rad- und Wandertouren
Reisecode: TTJW
Es handelt sich um mittelschwere bis anspruchsvolle Radetappen, die überwiegend auf wenig befahrenen Nebenstraßen und gut befahrbaren Rad- und Feldwegen verlaufen. Am 1. und 3. Tag muss jeweils ein etwas anspruchsvollerer Anstieg bewältigt werden. Das Infopaket umfasst unter anderem einen Radreiseführer, der eine speziell für Trekkingräder gestaltete Route beschreibt. Wo der Jakobsweg unwegsam ist, werden sinnvolle und verkehrsarme Umgehungen beschrieben. Gegen Aufpreis stellen wir ein GPS-Gerät mit aufgespielter Route zur Verfügung. Für die Tour sollten Sie Erfahrungen mit individuellen Radreisen haben und in der Lage sein, kleine Reparaturen am Fahrrad selbst auszuführen (z. B. bei einer Reifenpanne).