Am Reiseziel

Am Reiseziel

Unser individueller Service für Sie

Vom Flughafen zur Unterkunft mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sofern bei einer unserer Reisen kein Transfer vorgesehen ist, erhalten Sie von uns mit den ersten Reiseunterlagen eine unverbindliche Informationen, wie Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen zur Unterkunft weiterreisen können. Gern legen wir Ihnen auch Ausdrucke der entsprechenden Bus- oder Bahnverbindungen bei. Bitte teilen Sie uns hierfür Ihre Anreisedaten mit, sofern Sie Ihren Flug in Eigenregie gebucht haben. Bus- oder Bahnfahrkarten können Sie leider nicht über uns buchen. Gerne beraten wir Sie aber bei Ihrer Reservierung.

Sammeltransfers

Bei unseren Gruppenreisen ist in der Regel ein Sammeltransfer im Reisepreis enthalten. Der Transfer sieht den Transport aller Gruppenteilnehmer vom Flughafen zur Unterkunft vor. Bitte beachten Sie, dass der Anreise-Transfer in der Regel am Nachmittag des ersten Reisetages und der Abreise-Transfer in der Regel nach dem Frühstück am letzten Reisetag stattfinden.

Bei einigen individuellen Reisezielen gibt es die Möglichkeit einen preiswerten Sammeltransfer zu buchen. Bei einem Sammeltransfer werden mehrere Reisende zur jeweils gebuchten Unterkunft gebracht. Am Flughafen kann es daher zu Wartezeiten von ca. einer Stunde kommen und es wird unterwegs an mehreren Unterkünften halt gemacht.

Andere Länder, andere Sitten

Jedes Reiseland kann auf seine eigene abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken, die durch verschiedene Kulturen geprägt wurde und eine Fülle unterschiedlicher Gebräuche und Traditionen hervorgebracht hat. Vieles von dem, was Sie in Ihrem Reiseland erleben werden, wird Ihnen sicherlich gut gefallen – beispielsweise die kulturellen Hinterlassenschaften, die farbenfrohen Fiestas oder die traditionelle Küche der jeweiligen Regionen. Sie werden aber auch mit Lebensgewohnheiten und Anschauungen konfrontiert, die für unsere Lebensart manchmal ungewohnt scheinen oder schwer zu verstehen sind. Dazu kann zum Beispiel ein anderer Tagesrhythmus zählen. Die Spanier haben z. B. die Vorliebe alle Mahlzeiten relativ spät einzunehmen, oder eine ausgiebige Mittagsruhe zu halten, die je nach Region von zwei bis fünf Uhr nachmittags dauern kann. Da wir uns bei unseren Reisen in anderen Ländern als Gast fühlen, möchten wir auch die Lebensgewohnheiten, Sitten und Mentalitäten vor Ort respektieren. Das gleiche wünschen wir uns von Ihnen als Reiseteilnehmer.

Privattransfers

Bei den überwiegenden Reisen besteht die Möglichkeit einen Transfer über uns zu buchen. In den Preis- und Leistungsteilen der Reiseausschreibungen finden Sie Angaben zum Transferpreis und der Verfügbarkeit. Sollte dort kein Transfer angeboten werden, besteht die Möglichkeit evtl. auf Anfrage einen Transfer zu organisieren. Die Transferpreise entsprechen in der Regel den Taxipreisen vor Ort. Wir nennen dem Transferunternehmen Ihre Ankunftszeit, damit Sie bei Ihrer Ankunft vor Ort bereits mit einem Schild erwartet werden. Teilen Sie uns hierfür bitte bei der Buchung Ihre Anreisedaten mit, sofern Sie die Anreise in Eigenregie gebucht haben.

Ankunftszeit bei Ihrer Unterkunft

Die Unterkünfte vor Ort gehen in der Regel davon aus, dass Sie am frühen Nachmittag anreisen. Bei einer früheren Ankunft, kann es ggf. dazu kommen, dass Sie nicht sofort Ihr Zimmer beziehen können. Sollten Sie nach 20:00 Uhr anreisen, informieren Sie bitte vorher Ihre Unterkunft. Die Abreise erfolgt in der Regel am Vormittag bis 10 oder 11 Uhr, damit der Unterkunft ausreichend Zeit bleibt, um das Zimmer zu reinigen bevor die nächsten Gäste anreisen. Ihr Gepäck können Sie in der Regel bei der Unterkunft sicher abstellen. Detaillierte Informationen erhalten Sie vor Ort.

Frühstück und Abendessen

Das Standardfrühstück in Spanien und den meisten südeuropäischen Ländern hat einen weniger hohen Stellenwert als bei uns und umfasst in der Regel nur ein warmes Getränk und ein Toastbrot/Gebäck mit Butter und Marmelade. Selten sind Käse oder Wurst standardmäßig inklusive. Ein erweitertes Frühstück wird je nach Hotel in Form eines Büfetts oder eines Frühstücks mit größerer Auswahl und größeren Portionen angeboten. Wir bemühen uns sehr unseren Gastgebern zu kommunizieren, dass unsere Gäste ein ausgiebiges Frühstück gewohnt sind. Dort, wo es möglich ist, versuchen wir für unsere Gäste ein erweitertes Frühstück zu buchen. Dennoch bitten wir um Verständnis, wenn das Frühstück, insbesondere in kleinen, ländlichen Unterkünften, mal nicht so üppig ausfällt und sich an den lokalen Gewohnheiten orientiert. Das Abendessen besteht in der Regel aus einem 3-Gänge-Menü mit Auswahlessen. Ein Glas Wein oder Wasser ist häufig Teil des Menüs.