Packliste

Packliste

Und Urlaubscheckliste

Es gibt zahlreiche Urlaubs-Checklisten und Packlisten, die auf Internetseiten oder in Reiseführern beschrieben werden. Wir haben hier eine Liste für unsere Kunden zusammengestellt, die auf langjähriger Erfahrung mit unseren Reisen basiert. Unsere Packliste erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und je nach Reiseziel und Reisedauer variiert die Ausrüstung, die mitgeführt werden sollte. Mit der Zeit sollten Sie für sich selbst herausfinden, welche Dinge Sie am liebsten mit auf eine Reise nehmen und welche ganz persönliche Packliste am besten zu Ihnen passt. Wir möchten hier nur einige Anregungen geben.


Sollten Sie einen Gepäcktransport gebucht haben, können Sie getrost einen Koffer, einen Trolli oder eine Tasche mitnehmen (in der Regel bis 18 kg). Sie benötigen dann lediglich zusätzlich zum Gepäckstück, das Sie aufgeben, einen kleinen bequemen Rucksack für Ihr Tagesgepäck während der Tagestouren. Wenn man sich dazu entscheidet sein Gepäck selbst zu tragen, gilt es so leicht wie möglich zu packen und dennoch alles dabei zu haben, was man auf der Reise benötigt. Es sollte alles was mitgeführt wird sorgfältig überdacht und evtl. schon vor der Reise ausprobiert werden.


Reisevorbereitungen

Mitzunehmende Dokumente:  

  • Personalausweis oder Reisepass (überprüfen Sie die Gültigkeit)
  • Fotokopien von Personalausweis oder Reisepass (getrennt vom Original aufbewahren für den Fall des Verlusts)
  • Krankenversicherungskarte (ggf. bei der Krankenkasse über abgesicherte Leistungen informieren)
  • Reiseversicherungs-Unterlagen (sofern vorhanden)
  • Fahrkarten/Flugtickets
  • Grüne Versicherungskarte (für Anreisende mit dem PKW)
  • Führerschein
  • Reisebestätigung/Rechnung bitte mitnehmen, ebenso alle Reisegutscheine/ Bonos (Voucher)
  • Reiseinformationen vom Veranstalter
  • Ggf. weiterführende Reiseinformationen/ Reiseführer

Darum sollten Sie sich vor der Reise kümmern

  • Handy für Ausland freigeschaltet?
  • Bankkarte berechtigt zum Geldabheben im Ausland?
  • Welche Banken in der Reiseregion kooperieren mit Ihrer Bank und verlangen geringere Gebühren für das Abheben?
  • Ausreichend Bargeld mitnehmen, um eventuell anfallende Kosten auch bar bezahlen zu können
  • Filme bzw. leere Speicherkarten für die Fotokamera besorgen
  • Ersatzbatterien, Akkus, Ladegerät, Ladekabel bereitlegen
  • Reisewecker

Im Haushalt zu erledigen

  • Termingebundene Überweisungsaufträge erteilen
  • Futter für Haustiere besorgen bzw. Haustiere und Zimmerpflanzen in Pflege geben
  • Zeitung um-/abbestellen
  • Briefkastenentleerung organisieren
  • Notrufnummern/Reiseadresse bei Nachbarn/ Freunden/ Familie hinterlegen
  • Zweitschlüssel für die Wohnung und das Auto bei Nachbarn/ Freunde/ Familie hinterlegen
  • Hauptwasserhahn abdrehen
  • Heizung/Gas, ggf. Strom abstellen
  • Spül-/Waschmaschine ausräumen, offen lassen
  • Bei längeren Reisen: Kühlschrank leeren, ggf. abtauen, offen lassen
  • Kaffeemaschine und andere elektrische Geräte im Haushalt ausmachen
  • Unnötige Netz- und Antennenstecker ziehen
  • Müll entsorgen
  • Fenster/Türen/Rollläden sichern, Licht aus (ggf. Zeitschaltuhr)

Reiseapotheke/Hygiene

  • Sonnenschutzcremes für Lippen und Gesicht (Lichtschutzfaktor je nach Hauttyp), Aftersuncreme
  • Pflaster (sehr empfehlenswert: Spezielles Blasenpflaster), Verbandsmaterial, Wund- und Heilsalbe
  • Schere und Pinzette (darf bei Flugreisen nicht ins Handgepäck!)
  • Fieberthermometer
  • Persönliche Medikamente (ist die Menge ausreichend für die Aufenthaltsdauer?)
  • Mittel gegen Reisedurchfall oder Darmträgheit
  • Fieber- und Kopfschmerzmittel
  • Lippencreme
  • Mittel gegen Erkältungskrankheiten
  • Tampons/Binden
  • Präservative
  • Kontaktlinsenpflege/Ersatzbrille

Mitzubringende Ausrüstung

Kleidung

Bei der Wahl der Bekleidung sind die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen zu berücksichtigen. So sollte man je nach Reiseziel sowohl mit Hitze als auch mit Kälte und Nässe rechnen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Kleidung nach dem Zwiebelschalenprinzip auszuwählen. Auf diese Art hat man mehrere Kombinationsmöglichkeiten, die man je nach Wetterlage tragen kann.

  1. Schicht am Körper: möglichst dünn z. B. Funktions-Shirt, einfaches T-Shirt
  2. Schicht: ein oder mehrere Kleidungsstücke die Wärme spenden z. B. Fleece oder Wollpullover
  3. Schicht: dem Wetter angepasste Kleidung gegen Wind und Regen, die atmungsaktiv ist.

Wandern

  • Je nach Strecke leichte Trekkingschuhe oder Bergwanderstiefel, bequem und geeignet für lange Gehstrecken (vor der Reise einlaufen!)
  • Jacke, z. B. Goretex oder ähnlich, Regen- und Windabweisend
  • Lange und kurze Trekkinghose, Wechselhose
  • Warmer Pullover/ Fleece-Jacke
  • Funktions-Shirt/ T-Shirt
  • Schirmmütze oder Hut
  • Sonnenbrille
  • Tages-Rucksack mit 15-25 Litern Fassungsvermögen
  • Feldflasche mit mind. 1,5 Liter
  • Ggf. 1 Paar Teleskop Wanderstöcke (prüfen ob diese im Handgepäck von der Airline transportiert werden)

Radfahren

Wenn Sie ein Leihrad über uns reserviert haben, wird in der Regel folgendes Zubehör mitgeliefert: Fahrradschloss, Fahrradpumpe, Ersatzschlauch, Reparaturset für den Schlauchwechsel (ohne Flickzeug). Ob weiteres Zubehör (z. B. Fahrradtaschen) enthalten ist, entnehmen Sie bitte der Leistungsbeschreibung bzw. dem Infoblatt der jeweiligen Reise.
Radkleidung entsprechend der Jahreszeit: z. B. Radhose, Radhandschuhe, Regenüberzug, Fahrradgamaschen (wenn viel Regen zu erwarten ist), winddichte Jacke, Kopfbedeckung

  • Trinkflasche (passend für einen Standard-Fahrrad-Trinkhalter
  • Flickzeug, Werkzeug für kleine Reparaturen
  • Tagesrucksack für Besichtigungen ohne Rad
  • Fahrradhelm. Anmerkung: Außerhalb geschlossener Ortschaft auf öffentlichen Straßen herrscht in Spanien Helmpflicht. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir die Mitnahme eines eigenen Helms.
  • Ggf. Gepäckträgertasche (wenn nicht vom Veranstalter gestellt)
  • Ggf. Sattel; wenn Sie einen bequemen, ihrem Körper angepassten Sattel auf Ihrem Rad haben kann es sinnvoll sein, den eigenen Sattel mit zu bringen. In der Regel reicht der Sattel ohne Sattelstütze.

Hinweis zum Gepäck bei Flugreisen

Bitte beachten Sie die Angaben zu den zulässigen Maßen und Gewichtsgrenzen der jeweiligen Fluggesellschaft. In seltenen Ausnahmefällen kann es möglich sein, dass auf Grund eines Fehlers seitens der Fluggesellschaft Ihr Abgabegepäck nicht pünktlich am Zielflughafen ankommt. Daher geben wir Ihnen die Empfehlung die wichtigsten Dinge für die Reise sicherheitshalber ins Handgepäck zu packen (z. B. Dokumente, Reiseunterlagen, Handy, Wanderschuhe, Wechselsachen für die ersten Wanderungen oder Radtouren). Bitte beachten Sie auch die Gepäckbestimmungen der jeweiligen Fluggesellschaften.

Klima und Ausrüstung

Damit Sie für Ihre Reise richtig planen und entsprechend Ihr Gepäck packen können, sollten Sie sich vor der Reise über das Wetter in Ihrem Reiseziel informieren. Es ist immer ratsam sich vor der Reise über die aktuellen Wetterbedingungen zur jeweiligen Reisezeit zu informieren und sich entsprechend vorzubereiten. Benötige ich Regenkleidung? Kühlt die Temperatur nachts ab? Benötige ich umfangreichen Sonnenschutz? Aktuelle Wetterberichte finden Sie zum Beispiel auf der Internetseite des Deutschen Wetterdienstes (www.dwd.de) oder auf www.tagesschau.de. Auf der englischsprachigen Seite www.globalbioclimatics.org der Universität Complutense Madrid (Spanien) finden sich Klimadiagramme zu vielen Wetterstationen in Spanien und Portugal sowie ca. 3.500 anderen Punkten auf dem Globus.