Übersicht alle Reisen

Übersicht alle Reisen

Wanderreisen & Radreisen – Spanien, Portugal & Jakobsweg

Alle Radreisen und Wanderreisen

Unten finden Sie eine Liste aller Radreisen und Wanderreisen in Spanien, Portugal und auf dem Jakobsweg, die wir im Programm haben. Für eine übersichtlichere Sortierung empfehlen wir unseren Reisefinder oder die Menüstruktur der Seite. Freuen Sie sich auf eine bunte Auswahl sorgfältig ausgearbeiteter Wanderreisen und Radreisen in den schönsten Naturlandschaften der Iberischen Halbinsel.


Durch Portugals Süden von Tavira bis Sagres

Bei unserer genussvollen Küsten-Radtour erleben Sie die ganze Vielfalt der 260 km langen Algarve-Küste zwischen der spanischen Grenze im Osten und dem Atlantik im Westen.

Maurische Geschichte zwischen Córdoba und Granada

Diese Wanderung führt Sie durch das Kerngebiet der maurischen Kalifen, die im Mittelalter die iberische Halbinsel beherrschten. Von Córdoba wandern Sie durch die schönsten Landschaften Andalusiens bis nach Granada.

Andalusien authentisch erleben in der Sierra Grazalema

Die Wanderrouten führen durch typisch weißgetünchte Bergdörfer (Pueblos Blancos) und vorbei an den traditionell geführten Farmen Andalusiens. Zwischendurch umgibt Sie die Stille der ursprünglichen Bergregion.

Jakobsweg-Verlängerung von Santiago zum Atlantik

Im Mittelalter wanderten viele Pilger nach ihrer Ankunft in Santiago de Compostela noch ein Stück weiter bis ans „Ende der Welt“ – dem sagenumwobenen Kap Finisterre und zur Wallfahrtskapelle in Muxía.

Wanderreise auf grünen Küstenwegen nach Santiago

Die Wanderug auf dem nördlichen Jakobsweg führt Sie in einen Teil Spaniens, den die Wenigsten kennen. Der Camino del Norte führt entlang der Atlantikküste durch die wohl grünste Landschaft der Iberischen Halbinsel.

Die letzten 100 km von Sarria nach Santiago

Die beliebteste Jakobswegstrecke auf der Hauptroute als Gruppenreise. Gemeinsam wandern Sie eine Woche durch die grüne Hügellandschaft Galiziens – gut begleitet durch Ihren erfahrenen, deutsch-spanischen Wanderführer Thomás López.

Individuelle Pilgerwanderung auf der Jakobsweg-Hauptroute

Angenehm kurze Etappen und die moderaten Steigungen machen diese Camino-Portugués-Variante auch für Pilgerneulinge, Genusswanderer und Familien mit Kindern zu einer idealen Route.

Individuelle Pilgerwanderung auf der Jakobsweg-Hauptroute

Bei dieser Reise bieten wir Ihnen die Möglichkeit den Jakobsweg-Hauptweg im eigenen Tempo und nach Ihren individuellen Wünschen zu wandern. Stellen Sie sich Ihren individuellen Reiseverlauf zusammen!

Auf dem original Camino von den Pyrenäen zum Atlantik

Seit vielen Jahren ist die individuelle Radreise auf dem bekannten Jakobsweg-Hauptweg unser Klassiker. Erleben Sie das einzigartige Nebeneinander von Kultur und Natur entlang des Camino Francés per Mountainbike.

Erlebnisreiche Radreise auf den Spuren der Jakobspilger

Auf dieser Radreise erleben Sie die letzten 270 km des Camino Francés zwischen Astorga und Santiago per Rad. Estmals stellen wir neben Trekkingrädern auch hochwertige E-Bikes zur Verfügung.

Die letzten 100 km mit Gleichgesinnten entdecken

Ohne Reiseleitung aber zu festen Terminen wandern Sie bei unseren Sammelterminen zeitgleich mit anderen Reiseteilnehmern auf dem Camino Francés.

Abwechslungsreicher Jakobsweg durch Galizien

Der Camino Inglés ist wiederentdeckt und neu von den galicischen Behörden mit neuen Wegmarkierungen versehen worden. Erleben Sie die grüne Landschaft Galiciens zwischen Atlantikküste und Pilgermetropole!

Mit dem Fahrrad von Granada nach Córdoba

Die Radtour führt von der weltweit einzigen komplett erhaltenen maurischen Palastanlage in Granada auf dem historischen Camino Mozarabe zur weltberühmten Mesquita, der „Moschee-Kathedrale“ im Herzen Córdobas.

Pilgerwanderung von Granada nach Córdoba

Historischer Jakobsweg von der weltweit einzigen komplett erhaltenen maurischen Palastanlage in Granada zur weltberühmten Mesquita, der „Moschee-Kathedrale“ im Herzen Córdobas.

Unser Klassiker: mit Raimund Joos von Porto nach Santiago

Die Zwei-Länder-Wanderung, kundig begleitet vom Jakobsweg-Kenner Raimund Joos, führt auf kleinen Landstraßen, Feldwegen und Pfaden durch reizvolle Dörfer, schattige Wälder und malerische Meeresbuchten.

Die letzten 117 km mit Manuel Mallo von Valença nach Santiago

Auf vielfachen Wunsch haben wir diese Strecke als Gruppenreise aufgelegt. Der Camino Portugues gehört mit seinen reizvollen Dörfer, kühlen Wälder und malerischen Meereseinbuchtungen (Rías) zu den beliebtesten aller Jakobswege.

Auf grünen Wegen von Porto nach Santiago

Aufgrund der seichten Hügellandschaft gilt die portugiesische Route als gute Jakobsweg-Einstiegsvariante für Pilgerneulinge. Durch grüne Landschaften führt der Weg parallel zur Küste von Süd nach Nord.

Radreise von Porto nach Santiago de Compostela

Individuelle Radreise auf dem Camino Portugués von Porto nach Santiago de Compostela. Die abwechslungsreiche Route führt Sie vorbei an reizvollen Dörfern, grünen Hügeln und berühmten Weltkulturerbestätten.

Die letzten 112 km von Tui nach Santiago

Angenehm kurze Etappen und die moderaten Steigungen machen diese Camino-Portugués-Variante auch für Pilgerneulinge, Genusswanderer und Familien mit Kindern zu einer idealen Route.

Entlang der Atlantikküste nach Santiago de Compostela

Die landschaftlich reizvolle Küstenvariante des Camino Portugués wurde in den letzten Jahren neu ausgeschildert. Ab Porto führt die Route am Atlantik entlang bis nach nach Santiago de Compostela.

Entlang der Atlantikküste nach Santiago de Compostela

Jakobsweg zugänglich gemacht worden. Ausgehend von der sehenswerten Stadt Porto geht es parallel zum Atlantik nach Santiago.

Auf dem ältesten aller Jakobswege von Oviedo nach Santiago

Durch die Berge Asturiens und die grünen Hügel von Galicien schlängelt sich der Camino Primitivo in Richtung Santiago. Viele erfahrene Pilger bezeichnen ihn als den schönsten Jakobsweg überhaupt.

Von Bucht zu Bucht entlang der „Wilden Küste“

Diese gemütliche Wanderreise verläuft überwiegend auf dem so genannten „Camí de Ronda”, einem ehemaligen Wachweg, durch Pinienwälder und kleine Fischerdörfer entlang der Costa Brava.

Sehnsuchtsorte zwischen Sevilla und Cádiz

Diese entspannte Radtour führt Sie entlang der abwechslungsreichen Küste des Lichts, vorbei an goldgelben Stränden, weißen Pueblos Blancos, authentischen Fischerhäfen und sehenswerten Orten mit Seefahrergeschichte.

Radeln an der grünen Küste Nordspaniens

Asturiens Küste kann wohl zu Recht als die schönste Küste Spaniens bezeichnet werden. Diese Radtour verläuft auf Nebenstraßen durch unberührtes Bauernland und führt immer wieder an die kleinen Buchten und Lagunen am Meer.

Douro-Tal – Nationalpark Peneda-Gerês – Minho-Küste

Diese Reise vereint im grünen Norden Portugals drei großartige Landschaften zu einer einzigartigen, neuntägigen Wanderrundreise: Das Dourotal, den Peneda-Gerês-Nationalparks, die Minho-Mündung.

Camino Primitivo – von Lugo nach Santiago mit Reiseleitung

In einer kleinen Gruppe erwandern wir gemeinsam die letzten 100 km auf dem ältesten Jakobsweg. Die Etappen sind bewusst kurz gewählt, damit ausreichend Zeit für Wanderungen und Besichtigungen bleibt.

Individuell von Sarria nach Santiago auf dem Camino Francés

Bei der Ausarbeitung dieser Jakobsweg-Variante haben wir bewusst kurze Etappen gewählt, damit Sie sich bei den täglichen Wanderungen ausreichend Zeit lassen können.

Von Ponferrada nach Santiago auf dem Camino Francés

Wandern Sie die letzten 200 Kilometer auf dem Hauptweg des spanischen Jakobswegs! Von Ponferrada geht es auf dem Jakobsweg über die grünen Hügel und durch die kleinen Dörfer Galiciens bis nach Santiago de Compostela.

Herrliche Landschaften - historische Hotels – berühmte Weine

Lieben Sie Wein? Diese Radtour führt Sie zu den Höhepunkten der Rioja-Region, dem Weinanbaugebiet eines der berühmtesten Weine Europas. Übernachtungen in ehemaligen Klöstern und Herrenhäusern.

Paläste, Steineichenwälder und Königsadler

Radreise durch die wenig bekannte Extremadura mit grandiosen Naturlandschaften und charmanten historischen Orten. Übernachtung in Paradores (alten restaurierten Klöstern, Palästen und Burgen).

Wandern und Finca-Hotels im Biosphärenreservat

Vielfältige Wanderreise auf traumhaft schönen Pfaden im vegetationsreichen Hochland Gran Canarias. Entdecken Sie das Biosphärenreservat individuell und abseits der Tourismusströme.

Kurze Etappen und komfortable Unterkünfte

Erleben Sie eine ausgewogene Mischung aus moderaten Wanderungen auf dem Jakobsweg und Unterkünften mit einem besonderen Charme und Komfort. Gepäcktransport und Transfers sind inklusive.

Genussvoll wandern im grünen Kinzigtal

Der Jakobsweg im Schwarzwald verbindet die Pilgerstraßen aus Osteuropa mit den Wegen in Frankreich. Schon im Mittelalter zogen hier Pilger von dem Neckartal durch den zentralen Schwarzwald in Richtung Elsass.

Auf vier Pfoten nach Santiago

Speziell für Wanderer mit Hund ausgearbeitete Pilgerreise auf den letzten 115 km nach Santiago. Die ausgewählten Unterkünften liegen meißt am Ortsrand. Hunde sind willkommen.

Mit kleinen Schritten nach Santiago

Auch für Kinder ist der Jakobsweg eine ganz besondere Erfahrung. Verkürzte Etappen und Kindgerechte Unterkünfte sorgen für eine gelungene Familienwanderung.

Die schönsten Wanderungen im botanischen Paradies der Kanaren

Bei dieser individuellen Inselüberquerung wandern Sie auf Traumpfaden durch die faszinierendsten und abwechslungsreichsten Landschaften von La Gomera. Lassen Sie sich von dem Naturparadies Gomera verzaubern.

Spektakuläre Küstenwanderung an der Costa da Morte

Dramatische Steilklippen und imposante Felsformationen wechseln sich ab mit kilometerlangen Sandstränden und malerischen Fischerdörfern. Freuen Sie sich auf Wanderungen durch eine wilde vom Atlantik geprägte Küstenlandschaft.

Die letzten 102 km auf dem ältesten Jakobsweg

Auf dieser einwöchigen Pilgerreise wandern Sie die letzten 102 km von Lugo nach Santiago de Compostela auf dem Camino Primitivo, dem ältesten aller Jakobswege. In Santiago erwartet Sie die Pilgerurkunde "La Compostela"!

Wanderwoche zwischen Bergen und Meer im Süden Portugals

An den ersten drei Tagen entdecken Sie die schönsten Szenerien in der einsamen und wilden Bergwelt von Monchique. Danach geht es hinab zur Küste und immer am Meer entlang bis zum "Ende der Welt".

Charmante Hotels und die schönsten Berg- und Küstenwanderungen

Küstenwanderwege mit großartigen Ausblicken wechseln mit Ausflügen in die dramatische Bergwelt. Immer wieder gelangen Sie zu erfrischenden Badepausen ans Meer. Am Abend erwartet Sie ein niveauvolles Hotel.

Stilvolle Radreise von Finca zu Finca

Ausgehend von zwei ebenso stilvollen wie ursprünglichen Fincahotels Radeln Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft Mallorcas.

Die schönsten Seiten Mallorcas per Rad erkunden

Unsere Mallorca Inselrunde führt Sie ein Mal um die ganze Insel. Dabei werden Sie beim Radfahren den ganzen Facettenreichtum und die Feinheiten dieser mediterranen Insel kennen lernen. Erleben Sie ein Stück vom anderen Mallorca!

Geführte Wanderungen und Badeurlaub im 4-Sterne-Hotel

Von Pinienbäumen umsäumt liegt das 4-Sterne-Wanderhotel Cala Fornells im Südwesten Mallorcas direkt an einer schönen Bucht mit kleinem Sandstrand. Täglich wechselnde geführte Wanderungen werden ab dem Hotel angeboten.

Wandern durch die Serra de Tramuntana

Diese individuelle Wanderreise führt Sie durch das wohl schönste Wandergebiet Mallorcas: Die Serra Tramuntana, eine Traumhafte mediterrane Landschaft mit malerischen Dörfern und grandiosen Ausblicken auf das Mittelmeer.

Mit dem Fahrrad unterwegs im UNESCO Biosphärenreservat

Vielseitige Radreise auf der zu 45% unter Naturschutz stehenden Insel Menorca. Grüne Wege, herrliche Bademöglichkeiten und die beiden imposanten Hafenstädte Mahón und Ciutadella erwarten Sie.

Pilgern in Deutschlands schönster Flusslandschaft

Mal direkt neben der Mosel, mal oberhalb auf dem Kamm, führt der Mosel-Camino entlang der herrlichen Flusslandschaft bis nach Trier zum Apostelgrab des hl. St. Matthias.

Camí de Cavalls – unterwegs auf dem alten Küstenweg

Der Camí de Cavalls auf Menorca ist ein ehemaliger Patrouillenweg an der Küste, der ohne Unterbrechung rund um Insel führt. Wir bieten Ihnen eine Wanderung auf ausgesuchten Abschnitten dieses mediterranen Wanderweges an.

Eindrucksvolle Bergwelt der spanischen Hochpyrenäen

Der Ordesa-Nationalpark ist bekannt für schillernde Flüsse, urige Bergdörfer, rauhe Felsformationen und Schluchten sowie eine prächtige Vegatation. Täglich stehen zwei abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl.

Die höchsten Berge des grünen Nordspaniens

Auf dieser Wanderreise mit zwei festen Standorten in schöner Lage, entdecken Sie die Picos de Europa, die wohl eindruckvollste Berglandschaft in Spanien. Noch sind die Picos ein Geheimtipp!

Berge und Meer auf der Vía Verde im Norden Kataloniens

Vom Rande der Pyrenäen, radeln Sie gemütliche bis in die mittelalterliche Provinzhauptstadt Girona und weiter bis zur Costa Brava. Am Mittelmeer erwartet Sie das türkisfarbene Meer und die wilde Küstelandschaft.

Wandern durch das sonnige Ripollés

Erleben Sie eine der reizvollsten Regionen der Vorpyrenäen Kataloniens beim Wandern. Sie durchwandern stattliche Steindörfer und herrliche Landschaften, wo es manchmal so scheint, als wäre die Zeit stehen geblieben.

Auf dem Linksrheinischen Jakobsweg von Koblenz nach Bingen

Der schon im Mittelalter von Pilgern bewanderte linksrheinische Jakobsweg führt durch eine uralte Kulturlandschaft mit zahlreichen Burgen, romantischen Weinbergen, und historischen Winzerdörfern.

Ursprüngliche Bergwelt & märchenhaftes Granada

Wanderung auf dem landschaftlich reizvollsten Abschnitt des GR7 durch die Alpujarra auf der sonnigen Südseite der Sierra Nevada. Nach 5 Tagen führt Sie diese Wanderung in die glanzvolle Stadt Granada.

Wandern und Genießen auf der Insel des ewigen Frühlings

Wir laden Sie ein, die vielfältigen Regionen Teneriffas auf ausgesuchten Wanderungen zu entdecken. Die Touren sind als Rundtouren konzipiert, zu deren Startpunkte Sie in der Regel mit einem Mietwagen fahren.

Genussradeln im grünen Hinterland Kataloniens

Diese sanfte Radreise führt Sie durch flaches und leicht hügeliges Terrain vom azurblauen Meer bis ins grüne Hinterland Kataloniens. Drei unterschiedliche Unterkünfte im historischen Stil geben der Reise einen besonderen Charme.

Traumhafte Küstenwege – unentdecktes Hinterland

Abwechslungsreiche Radreise mit Aufenthalt in Valencia. Die Route führt durch den Albufera-Naturpark ins Hinterland und entlang der Orangenküste Costa Azahar ans Mittelmeer.

Ursprüngliche Pilgerroute durch Galiziens grünes Hinterland

Die letzten 111 km der südlichen Jakobswegroute „Via de la Plata“ sind die landschaftlich vielleicht schönste Strecke unter den Jakobswegetappen, die in Santiago de Compostela enden.

Auf den Spuren der historischen Römerstraße nach Santiago

Die südliche Jakobswegroute verläuft von Andalusien in Südspanien durch die Extramadura und Kastilien bis nach Galicien im Nordwesten. Zahlreiche Kulturdenkmäler und herrliche Naturlandschaften säumen den Weg.

Historischer Jakobsweg und UNESCO-Weltkulturerbe in Frankreich

Beginnend im wunderschönen Le-Puy-en-Velay führt die Via Podiensis durch das südliche Zentralmassiv nach St.-Jean-Pied-de-Port in den französischen Pyrenäen und mündet dort in den Spanischen Jakobsweg.

Küstenwanderung im unberührten Naturpark

Entlang der Küste Südwest-Portugals führt Sie die Vicentina-Route durch die abwechslungsreiche Landschaft des naturbelassenen Vicentina-Naturparks am Atlantik.

Die andalusische Radreise

Diese Radreise führt Sie durch das Kerngebiet der maurischen Kalifen, die im Mittelalter die iberische Halbinsel beherrschten. Von dem damaligen Kalifat von Córdoba führt die Route durch weite Landschaften bis zur Alhambra in Granada.

Radreise entlang der bildschönen Costa Vicentina

An dieser vielleicht schönsten Küste Europas erleben Sie das authentische Portugal, denn bis heute ist die Costa Vicentina von den Einflüssen des Massentourismus verschont geblieben.

Ausgezeichnete Weine – stilvolle Quintas

Diese Reise führt Sie in eine der schönsten Landschaften Portugals, die Douro-Region. Sie entdecken mit Vuelta das wohl älteste Weinanbaugebiet der Welt – besonders geschützt als Weltkulturerbe der UNESCO.