Menu

Sierra Nevada & Granada

Ursprüngliche Bergwelt der Alpujarras & maurisches Kulturerbe

Sierra Nevada & Granada

Ursprüngliche Bergwelt der Alpujarras & maurisches Kulturerbe

Auf der Südseite der Sierra Nevada, der höchsten Bergkette der Iberischen Halbinsel, befindet sich die sonnenverwöhnte Gebirgsregion Alpujarras. Malerische Pueblos Blancos wechseln sich hier ab mit einsamen Wanderwegen durch reizvolle Vegetation. Die vor Jahrhunderten von den Mauren geprägten Dörfer und terrassierten Bergfelder mit ihren ausgeklügelten Bewässerungskanälen üben eine große Anziehungskraft auf Wanderer und Geschichtsliebhaber aus. Auf fünf ausgewählten Etappen erleben Sie die ganze Vielfalt dieser majestätischen Bergwelt. Nach einem erlebnisreichen Wandertag erwartet Sie der Komfort eines charmanten Landhotels und die authentische Bergküche mit würzigem Fencheleintopf oder deftigem Plato Alpujarrana. Anfang und Ende der Reise bildet die glanzvolle Stadt Granada, wo Sie das maurische Erbe Spaniens in besonderer Vollendung erfahren.

ÜBERSICHT

Highlights
  • Weltkulturerbe in Granada
  • Einsame Wanderwege inmitten malerischer Bergkulissen
  • Weiße Dörfer mit maurischem Charme
Profil & Charakter
  • Gepäcktransport inklusive
  • Leichte Tagesetappen mit verschiedenen Optionen
  • Übernachtung in landestypischen, charmanten Landhäusern
Reisedauer

8 Tage

Teilnehmerzahl

ab 2

Anspruchsgrad
Reise-Code

WTSN

Preis ab

774,— €

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag:

Individuelle Anreise nach Granada. Abends ist Zeit für einen ersten Spaziergang, um den freundlichen Charakter und das maurische Flair der lebendigen Stadt zu entdecken.

2. Tag:

Transfer in die Berge zu Ihrem Hotel im kleinen Ort Capileira. Es folgt eine Rundwanderung, die Ihnen einen ersten Eindruck der typischen weiß getünchten Dörfer der Alpujarras vermittelt (7,5 km, 350 Hm).

3. Tag:

Rundwanderung auf historischen Verbindungspfaden zwischen den drei pittoresken Dörfern der dramatischen Schlucht Valle del Paquiera (10 km, 560 Hm).

4. Tag:

Die abwechslungsreiche Wanderung führt Sie durch mediterrane Eichenwälder und auf alten steinernen Wegen in die geschichtsträchtige Gemeinde La Tahá, einem Zusammenschluss von sieben Dörfern aus maurischer Zeit. Übernachtung in Mecina Fondales (8 km, 100 Hm).

5. Tag:

Kurzer Transfer nach Busquístar, dann Wanderung durch das Trevélez-Tal. Ziel ist der für seinen hervorragenden Serrano-Schinken bekannte Ort Trevélez an den Osthängen des Mulhacén, dem höchsten Berg des spanischen Festlands (13 km, 750 Hm).

6. Tag:

Drei verschiedene Touren zur Auswahl, z. B. Wanderung hoch hinauf in die Sierra Nevada bis auf 2.905 m zu alten Gletscherseen oder kürzere Wanderung auf dem Camino del Granada, der Bestandteil des Jakobswegs in Andalusien ist (12 km, 285 Hm oder 18 km, 1.400 Hm).

7. Tag:

Rücktransfer nach Granada und Zeit für die Besichtigung der märchenhaften Stadt. Verpassen Sie nicht den Besuch der Alhambra mit Ihren berühmten Nasridenpalästen. Sie gelten als eines der schönsten Beispiele der islamischen Kunst und wurden daher von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft.

8. Tag:

Individuelle Abreise aus Granada oder Verlängerung.

Anforderungsprofil

Es handelt sich um überwiegend leichte Tagesetappen mit 3 - 6 Stunden Gehzeit. Am 5. und 6. Tag besteht die Möglichkeit, etwas anspruchsvoller gestaltete Touren mit 6 - 8 Std. Wanderzeit zu unternehmen. Auf Grund des teils steinigen Untergrunds ist Trittsicherheit Voraussetzung für die Tour.

Ihre Unterkünfte

Sie übernachten in landestypischen, charmanten Hotels und Landhäusern (Casas Rurales) der 2- bis 3-Sterne-Kategorie, teilweise mit Pool. In Granada buchen wir ein 3-Sterne-Hotel mit typisch andalusischer Architektur und bester Lage nur unweit der Kathedrale.

Gut zu wissen

Als An- und Abflughäfen kommen neben Almería auch Granada und Málaga in Frage. Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Gerne vermitteln wir Ihnen einen passenden Flug zu Ihrer Reise. Preise für eine Verlängerung in Granada teilen wir gern auf Anfrage mit. Wer die Alhambra besuchen möchte, sollte sich frühzeitig online Tickets buchen (z. B. auf www.alhambra-patronato.es/en).

Preise & Termine 2022

Anreise täglich möglich gemäß Saisonkalender.
Beste Reisezeit: Mai - Oktober.
   
Preise pro Person in EuroDZEZ
Saison A:774959
Saison B:787972
Saison C:798979
   
Saisonkalender 
Saison A:   01.02. - 28.02.22, 26.10. - 26.11.22
Saison B:   01.03. - 07.04.22, 18.04. - 30.06.22,
26.08. - 30.09.22, 13.10. - 25.10.22
Saison C:   08.04. - 17.04.22, 01.10. - 12.10.22

ZUM BUCHUNGSFORMULAR

 Leistungen

  • 7 Übernachtungen (alle Zimmer mit Bad) inkl. Frühstück
  • 2x Abendessen in Trevélez
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften (p. P. 1 Gepäckstück bis 18 kg)
  • Transfers während der Reise wie beschrieben
  • 1 Infopaket pro Zimmer mit Routenbeschreibung, Kartenmaterial und allgemeinen Informationen zur Reise
  • VUELTA-Sprachführer
  • Service-Telefonnummer

 
Reisecode: WTSN