Menu

Camino Francés per Mountainbike

Auf dem original Camino von den Pyrenäen zum Atlantik

Camino Francés per Mountainbike

Auf dem original Camino von den Pyrenäen zum Atlantik

Entdecken Sie die ganze Vielfalt des Camino Francés mit dem Fahrrad! Berühmte Sakralbauten, historisch bedeutsame Orte, vielfältige Landschaften und die mitreißende Jakobsweg-Atmosphäre sind Ihre ständigen Begleiter auf der abwechslungsreisen Route quer durch Nordspanien. Auf Wunsch stellen wir reisetaugliche Mountainbikes zur Verfügung, so können Sie selbst entscheiden, ob Sie auf dem originalen Camino oder auf der Parallelroute für Radfahrer radeln möchten. Ausgehend von der Pilgerstadt Pamplona am Rande der Pyrenäen radeln Sie zunächst durch Navarra und die Weinregion La Rioja bis in die prächtige Königsstadt León in der zentraliberischen Hochebene Kastiliens. Über die Montes de León und durch die fruchtbare galizische Hügellandschaft führt Sie die Pilgerroute weiter bis nach Santiago de Compostela zum Grab des Apostels Jakobus.

ÜBERSICHT

Highlights
  • Alle Sehenswürdigkeiten zwischen Pamplona und Santiago de Compostela
  • Einzigartige Landschaften in Navarra, La Rioja, Kastilien und Galizien
  • Zahlreiche Sakralbauten
  • Pilgerbegegnungen mit Menschen aus "aller Welt"
Profil & Charakter
  • Individuelle Radreise mit ausführlichem Infopaket
  • Mountainbikes oder E-Mountainbikes buchbar
  • Gepäcktransport und GPS optional
  • Drei beliebig kombinierbare Strecken
Reisedauer

18‬ Tage

Teilnehmerzahl

ab 1***

Anspruchsgrad
Reise-Code

TTCF

Preis ab

1.142,— €

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pamplona,

2. Tag:

Pamplona – Estella (ca. 49 km, 540 Hm),

3. Tag:

Estella – Logroño (ca. 47 km, 410 Hm),

4. Tag:

Logroño – Santo Domingo de la Calzada (ca. 56 km, 676 Hm),

5. Tag:

Santo Domingo de la Calzada – San Juan de Ortega (ca. 59 km, 619 Hm),

6. Tag:

San Juan de Ortega – Burgos (ca. 26 km, 40 Hm),

7. Tag:

Burgos – Castrojeriz (ca. 40 km, 258 Hm),

8. Tag:

Castrojeriz – Carrión de los Condes (ca. 45 km, 291 Hm),

9. Tag:

Carrión de los Condes – El Burgo Ranero (ca. 56 km, 242 Hm),

10. Tag:

Burgo Ranero – León (ca. 39 km, 128 Hm),

11. Tag:

León – Astorga (ca. 51 km, 271 Hm),

12. Tag:

Astorga – Molinaseca (ca. 48 km, 696 Hm),

13. Tag:

Molinaseca – Ambasmestas/Herrerías (ca. 44 km, 333 Hm),

14. Tag:

Ambasmestas/Herrerías – Sarria (ca. 65 km, 1.021 Hm),

15. Tag:

Sarria – Palas de Rei (ca. 48 km, 760 Hm),

16. Tag:

Palas de Rei – Arzúa (ca. 33 km, 343 Hm),

17. Tag:

Arzúa – Santiago de Compostela (ca. 40 km, 394 Hm),

18. Tag:

Individuelle Abreise aus Santiago oder Verlängerung.

Reiseverlauf

Für die Unterkünfte, die Routeninformationen und den Gepäcktransport (optional) während der Tour sorgen wir, sodass Sie sich völlig aufs Radfahren konzentrieren können. Optional besteht auch die Möglichkeit Zusatznächte oder eine Verlängerung zum Kap Finisterre zu buchen.

Verlängerung nach Finisterre (optional, 2 Nächte)
1. Tag: Santiago de Compostela – A Picota (ca. 60 km, 645 Hm),
2. Tag: A Picota – Kap Finisterre (ca. 45 km, 520 Hm),
3. Tag: Individuelle Abreise.

Sorglos-Service für Leihräder
Wenn Sie bei dieser Reise ein Mountainbike über uns mieten, liefert unsere Partner-Bikestation ein professionell gewartetes Rad zum ersten Übernachtungshotel. Die Räder werden im verpackten Zustand geliefert, sodass Sie mit wenigen Handgriffen startbereit sind. Bevor Sie losfahren, muss (in Eigenregie) lediglich der Lenker gerade gestellt und der Sattel auf die richtige Höhe gebracht werden. Die Abgabe der Räder erfolgt im Hotel Ihrer letzten Übernachtung. Während der Radtour haben Sie unter einer Notfall-Handynummer immer einen Ansprechpartner. Durch unser breites Netz an Kooperationspartnern vor Ort am Jakobsweg können wir Ihnen den bestmöglichen Service während der Radtour bieten. Wir gehen davon aus, dass Sie kleine Reparaturen unterwegs, wie z. B. Flicken eines Reifens, in Eigenregie lösen. Sollte das Rad aber einen größeren Defekt aufweisen, greift unser Sorglos-Service. Ein Anruf genügt und wir holen Sie und Ihr Rad kostenlos ab und bringen Sie zum nächsten Hotel oder zur nächsten Werkstatt. Sollte das Problem dort nicht schnell behoben werden können, erhalten Sie schnellstmöglich ein gleichwertiges Fahrrad als Ersatz geliefert.

Anforderungsprofil

Es handelt sich um mittelschwere bis anspruchsvolle Radtouren. Das Infopaket umfasst unter anderem einen Radreiseführer, der eine speziell für Radfahrer gestaltete Route beschreibt. Wo der Jakobsweg unwegsam ist, werden sinnvolle und verkehrsarme Umgehungen beschrieben. Sie können vor Ort selbst entscheiden, wo Sie auf der originalroute fahren und wo Sie lieber auf einfacher zu fahrenden Umgehungen unterwegs sind. Auf Anfrage stellen wir den GPS-Track der Radroute zur Verfügung. Für die Tour sollten Sie Erfahrungen mit individuellen Radreisen haben und in der Lage sein, kleine Reparaturen am Fahrrad selbst auszuführen (z. B. bei einer Reifenpanne).

Ihre Unterkünfte

Sie übernachten in guten, landestypischen Hotels und ausgesuchten Casas Rurales (Landhäuser). In Santiago und anderen größeren Orten reservieren wir Mittelklasse-Hotels im Zentrum für Sie.

Gut zu wissen

Für die Anreise nach Pamplona kommen die Flughäfen von Bilbao oder Santander in Frage. Für die Abreise empfiehlt sich der Flughafen Santiago. Es besteht auch die Möglichkeit, die Tour mit Ihrem eigenen Rad zu unternehmen. Gern reservieren wir auf Anfrage am Anfangsort ein Hotel mit Parkgarage für Sie (Gebühr) und geben Tipps zum Rücktransfer. Optional besteht auch die Möglichkeit Zusatznächte oder eine Verlängerung zum Kap Finisterre zu buchen. Gern stellen wir auch einen maßgeschneiderten Reiseverlauf mit kürzeren oder längeren Etappen individuell für Sie zusammen. Wahlweise kann die Radreise bereits in Roncesvalles, dem ersten spanischen Ort hinter der französischen Grenze, begonnen werden.

Preise & Termine 2023

Anreise täglich und ganzjährig möglich.
Beste Reisezeit: Mai, Juni, Sept., Okt.
   
Reisepreis pro Person in EuroDZ         EZ
Reisepreis:1.142    1.537
   
Verlängerung Santiago – FinisterreDZEZ
Reisepreis:124170
   
Zusatznacht inkl. Frühst. p. P.DZEZ
Roncesvalles:6082
Pamplona:77123
León:5579
Santiago:6088
Upgrade: 4****-Hotel in Santiago:2959
Finisterre:5177
   
Zuschläge in Euro 
Leihrad (Mountainbike)*: 524
Leihrad (E-Mountainbike)*: 844
Leihrad-Verlängerung pro Tag (MTB): 29
Leihrad-Verlängerung pro Tag (E-MTB): 49
Radlieferung und Abholung 60
Gepäcktransport, Pamplona – Santiago**: 320
Gepäcktransport, Santiago – Finisterre**: 26
Einzelbucher-Zuschlag***: 25

ZUM BUCHUNGSFORMULAR

 Leistungen

  • 17 Übernachtungen (alle Zimmer mit Bad) inkl. Frühstück
  • 1 Infopaket pro Zimmer mit allg. Informationen zum Jakobsweg, Stadt- und Lageplänen, Reiseführer mit Karten
  • 1 Pilgerausweis pro Person
  • Service-Telefonnummer
  • VUELTA-Sprachführer

Hinweise

* 1 Mountainbike oder E-Mountainbike (Hardtail mit Gepäckträger, Gepäckträgertasche, Schloss und Fahrradversicherung. 1x pro Buchung: Lenkertasche und Reparaturkit).  
** Pro Gepäckstück (max. 18 kg, keine Radkoffer) von Hotel zu Hotel während der Radtour.
*** Bei einer alleinreisenden Person wird zusätzlich zum EZ-Preis der Einzelbucher-Zuschlag berechnet.

 
Reisecode: TTCF